Uncategorized

Wie ich hatte ein Happy End erotische Massage zu Hause

Eine glückliche letzte erotische Massage Vorab zu sagen: Ich habe nie geatmet. Bordelle schalten mich nicht ein. Und ich vermisse das Champagnergeld. Ich war im Begriff, einen teuren sündigen Escort-Service zu nutzen, als ich endlich etwas Geld hatte. Um diese Erfahrung in mir zu kontrollieren. Aber dann zog ich meinen Schwanz.


  Ich gebe die Details nicht preis, denn trotz allem kann ich die Massage dort empfehlen. Ich meine, bis zu einem gewissen Punkt.

Nur um diese Zeit aufzuzeichnen: Es gibt kleine Massageanweisungen, die mögliche Schmerzflecken auf dem menschlichen Rücken enthalten, anstatt helle Anzeigen zu blinken, die ständig im Fenster des Fensters beleuchtet werden. Die Halle sah sehr ernst aus.

Aber als ich hereinkam, gab mir eine von drei Hipster-Frauen, die vor dem Friseursalon nebenan rauchten, einen seltsamen Blick. Es ist eine demütigende, urteilende Mischung. Da diese Ansicht jedoch für viele junge attraktive attraktive Frauen, die jung und attraktiv im Körper sind, einzigartig ist, habe ich nicht viel darüber nachgedacht. Und da niemand da war, machte ich sofort einen Termin für eine Stunde Ganzkörpermassage, Preis von 1000 UAH.

"Aufstehen, bitte, ja?", fragte mich massarfa, und ich werde die Shorts ausziehen. Bis jetzt musste ich definitiv meine Unterwäsche ausziehen, während ich definitiv in der dreizehnten erotischen Massage war, und ich war definitiv 20 Mal bequemer. Nun, was er in diesem Fall vorgeschlagen. Es war schon offen, ich hätte misstrauisch sein sollen, aber es war nicht, vielleicht war ich ein wenig verschwommen vom Geruch von Weihrauch und hoffte auf ein Deckentuch im Haus. Was habe ich? Also lag ich da: nackt unter dem Handtuch, alles im Grünen. Die Massage begann, und ich dachte, die Krähe hätte mich wegfliegen lassen und fallen lassen, der Regen, der zwei Meter niedrauf.

Nach etwa 45 Minuten brachten Hals, Rücken, Beine und Füße – für die Beine und Füße – die Dame für eine Sekunde ins Zimmer. Der Masseur bat mich, mich umzudrehen und hob das Handtuch. Ich glaubte, dass, nachdem ich meinen Rücken geöffnet, es würde bemerkenswert schnell genug in meinem Kopf sein. Das ist nicht geschehen. Stattdessen sagte eine der Damen: "Ja, ja, Ficki, Ficki, ja?" Fragte.

Massagesalon in Kiew – Erotische Massage in Kiew

Er sagte wirklich: "Ficki, Ficki." Ich war schockiert und antwortete reflexartig: "Oh, nein, bitte, nur massieren!"

Als ich ihre verwirrten Gesichter sah, dachte ich kurz über die Situation nach. Sie haben ihm eine Massage gegeben. Jetzt bietet er dir Sex an. Sind Sie drauf? Was sollten Sie jetzt tun? Aufstehen und gehen? Lügen und warten? Sind Sie verzweifelt, die nächsten 15 Minuten zu nehmen? Meine Damen, fragen sie, wo sie das blinkende "24-Stunden"-Schild halten?

Ich habe beschlossen, keinen Sex zu haben und weiter ins Bett zu gehen. Aber die Massen, ein 30-jähriger Kollege und eine 45-jährige Thailänderin, gaben nicht auf, zogen Hosen und Höschen aus, präsentierten sie stolz und fragten wieder: "Ficki, Ficki nein, du hast beide Ficki bei uns!"

Aber ich blieb hart, immer noch nackt und jetzt völlig gleichgültig. Aber er wunderte sich: "Oh, nein, danke! Bitte massieren Sie einfach. Ah, genau: In welchem Zustand kostet Ficki, Ficki extra?"

Als er diese Frage verstand, nickte er, nein, nichts Extras, all inclusive. Ich war überrascht, dass es das Geld wert war und bat höflich um die Fortsetzung der Massage. Ich bin offensichtlich missverstanden worden.

Obwohl der Chef seinen Kollegen hinausschickte, trotz des glatten Öls, das auf seine Hände tropfte, obwohl er jetzt wieder seine Hose trug, aber anstatt die Decke auf meinen Schwanz zu legen, verpasste er plötzlich eine Handarbeit. Nun, es war, als ob es langsam aus meinen Händen rutschte. Aber auf den ersten Blick war es nichts anderes als ein überraschter Blick.

Es ist schön, kein Zweifel. Draußen kann sich der kalte Regen öffnen und schließen, und mein sanat ist streng unter Kontrolle, und ich war in einem warmen Raum, und ich ließ meine selbstwarmen Hände den Schwanz schütteln. Ich musste lachen, es war lächerlich, zum Glück hörte er es nicht, aber er war zu beschäftigt, um eine sexuelle Atmosphäre mit Stöhnen und schmutzigem Gerede zu schaffen. Was für ein schrecklicher Misserfolg. Ein paar Minuten später beendete ich die intime Massage, die ihn unglaublich traurig zu machen schien.

"Komm nicht, nein?"

"Nein, es tut mir leid, danke."

Ich bezahlte, ich ging, ich kippte sie, ich nickte ihr zu. Es war das erste Mal, dass ich mich gefragt hatte, ob ich ein Anwärter wäre. Und – augenzwinkernd – wenn die eotische Massage, die in einem Happy End endet, realistischer wäre, als ich vorher gedacht hatte.

Also suchte ich im Internet nach ähnlichen Erlebnissen anderer Thai-Massagebesucher. Und ich fand den Besitzer des Salon Honey Massagesalons auf dem Nightmanian Block. Der Besitzer des Massagesalons fragt: "Jetzt haben erotische Massagestudios oder thailändische Thermalquellen den zusätzlichen Vorteil.

Ist dies ein Klischee oder haben viele Spas in Thailand wirklich bestehende sexuelle Dienstleistungen als Kunden? "Der Massagesalon-Besitzer antwortet, "Nein, Sie verstehen nicht. Im Gegenteil, wenn es ein blaues Auge oder zumindest ein Intizian ist, ist es eine freundliche Entlassung. Fast 99 % der traditionellen Studios zeigen entweder "keine Erotik"-Autoren oder machen deutlich, dass es mit ihrem Auftritt und Gastgespräch nichts gibt. "

Ich sah noch einmal: Das Aussehen meines Massagesalons variiert in keiner Weise von meinem Hahn, der in die anderen Hallen geschmiert wird, die ich bisher besucht habe.

"Allerdings gibt es", sagt Salon Honey Owner, "einige erotische Anbieter, die unter der falschen Flagge segeln, dann "Paradise Massage" oder "Pattaya Health" genannt; eine für Männer, eine für Frauen und Paare." Es gibt nur ein "Haus" hinter dem Namen in meinem Wohnzimmer, und ich habe dort keine Flagge gesehen.

Es gibt keinen Bericht aus meinem Wohnzimmer. Und es sind keine Berichte mit einer Geschichte, die meiner ähnlich ist. Also: Der überraschte Massagebesucher wundert sich über das angebotene Happy End.

Zu diesem Zweck berichten Männer über ihre Erfahrungen in Foren, Thailand oder in europäischen Salons, wo Eiermassage eine gute Sache ist. Die Schweizer Website berichtete sexy-tipp.to rw54: "Ich hatte eine Stunde lang eine Massage und fand sie sehr schön und schön." Und dann, wenn ich zurückkehren konnte, berührte ich die Masseurin regelmäßig und versehentlich "zufällig", als ich war, wer ich vorher war. Es war nicht versteckt.

Als die Zeit ablief, bot er mir einen FM an, den ich benutzte. Sie bot auch an, ihre Kleider auszuziehen, aber ich wollte nicht, und sie ließ mich auch dich berühren. Ich zahlte schließlich chf 150. "

War ich ein Pufta? Habe ich für eine Prostituierte bezahlt? Ich kontaktierte Kiew mit dem "HYDRA eV Prostituierten Treffpunkt und Beratung" und bat um Klarstellung. "Wie Sie beschrieben haben", so wurde ihnen gesagt, "benutzten sie es für sexuelle Dienste und bezahlten es." Ein solches Happy End ist in unmarkierten Hallen selten oder selten zu sehen. Spätestens seit ich es geschafft habe: Ich war ein Anwärter.

Ich ging zurück ins Fitnessstudio und wurde nicht gesagt, warum es zumindest eine teilweise erotische Massage vor der Massage geben würde. Jemand wollte mich nicht verstehen, aber er bot mir eine weitere Massage an. Ich ging nach Hause, klickte auf die Homepage des Shops. Anscheinend wurde es 2003 geschaffen und seitdem nicht mehr verarbeitet. Dann, in der Schriftart, Schriftgröße 8, ich endlich beleuchtet:

Ich glaube immer noch nicht, dass ich eine Prostituierte bezahlt habe. Ich klassiere nicht zwei Minuten Sex, erotische Massage. Ich habe nicht einmal gekippt, sagen wir, ich habe für Prostitution in der Leistengegend bezahlt. Seitdem gehe ich aber lieber zu anderen Massagesalons zurück. Und damit bin ich zufrieden. Das Ende

Leave a Reply

Your email address will not be published.